Folge 034 – MY FRIEND MIC – Nix gschwätzt isch gnuag globt

Loben

 

Türchen 14 vom MY FRIEND MIC Adventskalender wird heute geöffnet!

 

24 Tage lang gibt es jeden Tag eine 7 Minuten-Geschichte aus dem Medienzirkus für euch.
Katharina´s Fails aus den letzten 20 Jahren, lustige, traurige, schöne, verrückte und sehr peinliche Geschichten aus ihrer Zeit beim Fernsehen, auf der Bühne und als Sprecherin. Castings, die völlig in die Hose gegangen sind, Momente, in denen sie am liebsten heulend weggerannt wäre und Dinge, über die sie sich bis heute noch kaputt lacht.
Der MY FRIEND MIC Podcast – The Christmas Edition
Heute Türchen Nummer 14:
„Nix gschwätzt isch gnuag globt!“ ist schwäbisch und bedeutet so viel wie: „Solange ich nicht mecker, ist alles okay!“
Als ein Regisseur selbst darauf aufmerksam geworden ist, dass er mir noch nie gesagt hat, dass er mit meiner Arbeit sehr zufrieden ist, hat er mir diesen schwäbischen Leitspruch verraten und somit eine Erklärung für das „Nicht-Lob“ geliefert.
Aber kann das wirklich der Sinn der Sache sein? Solange man nichts Negatives hört, ist alles einigermaßen in Ordnung? Oder sollte vielleicht ab und an ein Lob drin sein?
Ich verrate, wie ich selbst dank dieser Erkenntnis mit dem Thema umgehe! Heute im Türchen 14!